Selbstgemachter Veggie-Burger

3,3 Sterne Bewertung
8 Portionen
50 Min
einfach
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 8 Portionen:

Für die Burger-Buns:
490g Weizenmehl 550
240ml Milch
30g Zucker
1 Vollei
2 Eigelb
40g Butter (kalt)
13g Salz
4g Frischhefe

Für die Veggie-Frikadellen:
1
große Zwiebel
250ml Milch
125g kernige Haferflocken
125g zarte Haferflocken
2 Eier
150g Kerrygold Original Irischer Cheddar, gerieben
2 ½ TL Currypulver
1 ½ TL Salz
Pfeffer
Kerrygold Original Irisches Butterschmalz

Außerdem:
Zum Servieren der Burger: Ketchup, Salat, Tomate, ggf. Zwiebel

 

So wird der selbstgemachte Veggie-Burger zubereitet:

Für die Burger-Buns:

1. Zutaten zu einem Teig kneten
Alle Zutaten, außer Butter, für 8 bis 10 Minuten zu einem elastischen Teig kneten.

2. Butter zugeben
Butter hinzufügen und 3 bis 4 Minuten weiter kneten, bis sie vollständig eingearbeitet ist.

3. Teig ruhen lassen
Den Teig abgedeckt bei Raumtemperatur für 3 bis 4 Stunden reifen lassen. Er sollte sich in dieser Zeit im Volumen verdoppelt haben.

4. Burger-Buns formen
8 Teiglinge (ca à 100g) abstechen und mit kreisenden Bewegungen in der hohlen Hand rund formen.

5. Buns nochmals ruhen lassen
Die Teiglinge auf ein Backblech setzen und abgedeckt ca. 2 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen. Hierbei sollten sie sich wieder mindestens verdoppeln. Kurz vor dem Ende der Ruhezeit Backofen auf 230 Grad vorheizen.

6. Burger-Buns backen
Burger-Buns mit einem Backpinsel mit flüssiger Butter bestreichen und für 10 bis 12 Minuten backen.

Tipp: Bereite in den Ruhezeiten des Teigs die Veggie-Patties vor und richte es am Ende zusammen an!

Für die Veggie-Frikadellen:

7. Zwiebeln würfeln
Zwiebeln fein würfeln und in eine große Schüssel geben.

8. Weitere Zutaten dazugeben
Milch, Haferflocken, Eier, Käse, Curry und Salz hinzufügen. Gut vermischen und mit Pfeffer nachwürzen. 15 Minuten durchziehen lassen.

9. Frikadellen formen
Aus jeweils eineinhalb großen Esslöffeln Teig handtellergroße Frikadellen formen.

10. Frikadellen anbraten
Je 4 Frikadellen in einem Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze langsam auf einer Seite anbraten, bis die Unterseite schön fest ist. Wenden und von der anderen Seite braten.

11. Burger zubereiten und servieren
Die ausgekühlten Burger-Buns mit einem scharfen Brotmesser in 2 Hälften teilen und nach Belieben mit Ketchup, Salat, Tomate und ggf. Zwiebel belegen.

Tipp: Die Frikadellen können auch mit anderen Gewürzen wie Paprikapulver oder Chiliflocken variiert werden.

Koch- /Backzeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Ruhezeit: 300 Minuten
Gesamtzeit: 350 Minuten

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Kooperationspartner*in

Dieses Rezept wurde in Zusammenarbeit mit der*dem Blogger*in Mia und Jo kreiert.

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Quinoa Salat mit ofengerösteten Karotten
Zum Rezept
Steak mit Maiskolben und Gemüse
Zum Rezept
Maultaschenspieße
Zum Rezept
Süßkartoffel Soufflés
Zum Rezept
Kartoffelsuppe mit Garnelen
Zum Rezept
Bohnenbuletten mit Joghurt-Frischkäse-Dip
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.

Jetzt Selbstgemachter Veggie-Burger bewerten!

3,3 Sterne Bewertung