Genießen mit Kerrygold!

1. 2. 3. 100 g Butter schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. Mehl mit Butter, 60 g Zucker, 1 Prise Salz, Zitronenschale, Hefe, lauwarmer Milch und dem Eigelb zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze, Umluft 180 Grad) vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. Die restliche Butter in etwa 1 cm große Würfel schneiden und kalt stellen. Den Teig auf das Backblech geben und mit den Händen gleichmäßig flach drücken. Abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Mit den Fingern viele kleine Löcher in den Teig stechen, kalte But- terwürfel in die Mulden stecken. Restlichen Zucker und gehobel- te Mandeln auf dem Teig verteilen, alles noch einmal abgedeckt 15 Minuten gehen lassen. Butterkuchen auf mittlerer Schiene 15-20 Minuten backen. Butterkuchen 20 Min. + 1 ¾ Stunden (Gehzeit) 20 Min. 4 Personen Portion: 444 kcal; 8,5 g Eiweiß; 25,3 g Fett; 44,9 g Kohlenhydrate · 270 g Kerrygold Original Irische Butter · 500 g Weizenmehl · 140 g Zucker · Salz · 1 TL fein abgeriebene Bio-Zitronenschale · 1 Tütchen Trockenhefe · 220 ml lauwarme Milch · 2 Eigelb (M) · 100 g gehobelte Mandeln · 1 Tütchen Bourbon-Vanille- zucker 43

RkJQdWJsaXNoZXIy NjQ3NDQ=