Vegetarisches Thai-Curry

3,0 Sterne Bewertung
4 Portionen
23 Min
einfach
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 4 Portionen:

1 weiße Zwiebel
3 EL Öl
1–2 EL rote Currypaste (mild oder scharf, je nach Geschmack)
2 Dosen (à 400 ml) Kokosmilch
200 ml Gemüsebrühe
Ca. 150 g Möhren
Ca. 200 g Brokkoli
Ca. 100 g Zuckerschoten
3 Lauchzwiebeln
Salz
Saft von 1/2 Limette
400 g Tofu
2 EL Ahornsirup
3 EL Sojasauce
2 Packungen (à 150g) Kerrygold Frischkäse Curry-Mango
2 EL geröstete Erdnusskerne

Ein leckeres Curry - ganz ohne Fleisch:

1. Curry aufkochen & köcheln lassen
Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln zugeben und unter Rühren kurz dünsten. Currypaste einrühren und anschwitzen. Kokosmilch und Brühe zugießen, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.

2. Gemüse vorbereiten
Inzwischen Gemüse putzen, bzw. schälen. Möhren in dünne Scheiben, Brokkoli in kleine Röschen, Lauchzwiebeln in feine Ringe und Zuckerschoten in mundgerechte Stücke schneiden. Tofu gründlich trocken tupfen und würfeln

3. Frischkäse unterrühren & köcheln lassen
200 g Frischkäse zum Curry geben und unterrühren. Möhren, Brokkoli und Zuckerschoten zugeben. Weitere 5–10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

4. Tofu braten
In der Zwischenzeit 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Tofu zugeben und unter Wenden goldbraun braten. Ahornsirup und Sojasauce zugießen und kurz karamellisieren lassen.
Tofu herausnehmen.

5. Curry anrichten & garnieren
Curry mit Salz und Limettensaft abschmecken und in tiefen Schalen anrichten. Tofu, Lauchzwiebeln, Erdnusskerne und je einen Klecks Frischkäse auf dem Curry verteilen.

Arbeitszeit: 23 Minuten

Jetzt Vegetarisches Thai-Curry bewerten!

3,0 Sterne Bewertung

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Haselnuss-Zimt-Plätzchen
Zum Rezept
Schokoladen Spritzgebäck
Zum Rezept
Herz-Pancakes mit frischem Obst
Zum Rezept
Baumkuchenspitzen
Zum Rezept
Christstollen
Zum Rezept
Schoko-Zimt Cheesecake
Zum Rezept

Nanu! Warum so wenig Sterne?


Vielen Dank für deine ehrliche Bewertung. Natürlich hätten wir gerne mehr Sterne von dir bekommen. Deshalb wäre es toll, wenn du uns dabei hilfst, die Qualität der Rezepte zu verbessern. Verrätst du uns kurz, warum du nicht zufrieden warst? Du kannst gerne mehrere Antworten ankreuzen.