Pistazien- und Schoko-Chili-Pralinen

2,8 Sterne Bewertung
60 Portionen
65 Min
einfach
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 60 Portionen:

Für die Pistazien-Pralinen mit weißer Schokolade:
60g Pistazien
30g Kokosfett
30g Kerrygold Original Irisches Butterschmalz
400g weiße Kuvertüre
30-40 Pralinenhohlkörper (Weiße Schokolade)

Für die Schoko-Chili-Pralinen mit Zartbitter Schokolade:
2 gestrichene TL Chiliflocken
40g Kokosfett
40g Kerrygold Original Irisches Butterschmalz
400g Zartbitter Kuvertüre
30-40 Pralinenhohlkörper (Zartbitter Schokolade)

So werden die Pistazien- und Schoko-Chili-Pralinen zubereitet:

Für die Pistazien-Pralinen mit weißer Schokolade:
1. Pistazien-Creme zubereiten
Von den Pistazien 50g abnehmen und diese in einem Mörser oder in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz zerdrücken. Das Kokosfett zusammen mit dem Butterschmalz schmelzen. Die Schokolade feinhacken und 100g davon in der warmen Fettmischung lösen. Zuletzt die Pistazien einrühren. Die Creme abgedeckt bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

2. Pistazien-Creme in Pralinenkörper füllen
Danach mit der Pistazien-Creme die Pralinenhohlkörper befüllen. Diese dann mit etwas geschmolzener weißer Schokolade verschließen und für 30 Minuten kühlstellen.

3. Pralinen mit restlicher Schokolade und Pistazien überziehen
Die restliche Schokolade schmelzen und die Pralinen damit überziehen. Die Schokolade etwas abtropfen lassen und dann die Pralinen auf einem Gitter rollen, so dass eine schöne Oberflächenstruktur entsteht. Zuletzt werden die Pralinen noch mit den restlichen Pistazien dekoriert.

Für die Schoko-Chili-Pralinen mit Zartbitter Schokolade:
1. Schoko-Chili-Creme zubereiten
Das Kokosfett zusammen mit dem Butterschmalz schmelzen. Die dunkle Schokolade feinhacken und 100g davon in der warmen Fettmischung lösen. Zuletzt einige Chiliflocken nach Geschmack einrühren. Die Creme abgedeckt bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

2. Schoko-Chili-Creme in Pralinenkörper füllen
Danach mit der Schoko-Chili-Creme die Pralinenhohlkörper befüllen. Diese dann mit etwas geschmolzener dunkler Schokolade verschließen und für 30 Minuten kühlstellen.

3. Pralinen mit restlicher Schokolade und Chiliflocken überziehen
Die restliche Schokolade schmelzen und die Pralinen damit überziehen. Die Schokolade etwas abtropfen lassen und dann die Pralinen auf einem Gitter rollen, so dass eine schöne Oberflächenstruktur entsteht. Zuletzt werden die Pralinen noch mit ein paar Chiliflocken dekoriert.

 

Koch- /Backzeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Kühlzeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 125 Minuten

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Quinoa Salat mit ofengerösteten Karotten
Zum Rezept
Steak mit Maiskolben und Gemüse
Zum Rezept
Maultaschenspieße
Zum Rezept
Süßkartoffel Soufflés
Zum Rezept
Kartoffelsuppe mit Garnelen
Zum Rezept
Bohnenbuletten mit Joghurt-Frischkäse-Dip
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.

Jetzt Pistazien- und Schoko-Chili-Pralinen bewerten!

2,8 Sterne Bewertung