Taco Shells mit Cheddarsauce

3,2 Sterne Bewertung
2 Portionen
75 Min
einfach
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 2 Portionen:

Für das Hühnchen:
Hähnchenbrustfilet
2 EL Sojasauce
4 EL Olivenöl
2 TL Weißwein-Essig
1 EL Taco & Burrito Gewürz (s.u.)
1 EL brauner Zucker
grobes Meersalz und frisch gemahlener  Pfeffer

Für die Käsesauce:
150 ml Sahne
1 Packung Kerrygold Original Irischer Cheddar herzhaft

Für den Rotkohl:
1/2 Rotkohl
1 EL Zucker
100 ml Weißweinessig

Für die Mojo Verde:
1 Bund frischer Koriander (grob gehackt)
2 Knoblauchzehen (gehackt)
1 grüne Paprika gegrillt und gehäutet
1-2 grüne Chilischoten (klein geschnitten)
1 TL Kreuzkümmel (fein gemahlen)
½ TL Chipotle Chili (geräucherte Jalapenos)
Salz & Pfeffer
Olivenöl

Gewürzmischung für Taco & Burrito:
2 TL geräuchertes Paprika Pulver
1 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Kreuzkümmel (Cumin)
1/2 TL Oregano
2 TL Salz
1 TL Cayenne Pfeffer
2 TL weißen Pfeffer

Außerdem:
3-4 Limetten
1 Bund Koriander
1 Packung Taco Shells

So werden die Taco Shells zubereitet:

1. Rotkohl marinieren
Zu Beginn, vor Zubereitung des Hähnchens, den Rotkohl 1-2 Stunden marinieren. Hierzu den Rotkohl in Streifen schneiden und in 100ml Weißweinessig vermengt mit einem EL Zucker legen. Zwischendurch ein paar Mal umrühren.

2. Paprikasauce zubereiten
In der Zwischenzeit die Mojo Verde  zubereiten (optimal einen Tag im voraus). Die Paprika dazu rundherum angrillen, bis die Haut schwarz ist und auskühlen lassen. Danach die Haut abziehen. Alle Zutaten – z.B mit einem Stabmixer – zerkleinern und vermengen. Soviel Olivenöl untermischen, dass eine sämige Sauce entsteht.

3. Hühnchen einlegen
Für die Taco Shells den Grill für 180-200 Grad direkte und indirekte Hitze vorbereiten. Zunächst das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden und 15-20 Minuten in der Marinade aus den folgenden Zutaten einlegen: Sojasauce, Weißweinessig, Olivenöl, Taco & Burrito Gewürz, brauner Zucker sowie grobes Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer.

4. Hähnchenstreifen grillen
Nach abgelaufener Zeit die Marinade vom Fleisch abtupfen und den Rest in einer Gusspfanne erhitzen. Die Hähnchenstreifen angrillen und anschließend in der Gußpfanne in der Marinade gar ziehen.

5. Käsesauce zubereiten
Währenddessen in einem Topf die Sahne erhitzen und ungefähr 150 – 180 g Kerrygold-Cheddarkäse hinzufügen und alles gut vermengen und warmhalten.

6. Hähnchen rupfen
Wenn das Hähnchen durch ist, mit einer Gabel wie beim Pulled Chicken Rezept zerrupfen. Zum Schluss noch die Limetten vierteln und leicht angrillen.

7. Servieren
Zum Anrichten der Taco Shells den marinierte Rotkohl (etwas abtropfen) unten in die Taco Shells füllen. Darüber das Pulled Chicken geben und anschließend mit zwei EL Käsesauce und Taco-Gewürz perfektionieren. Für etwas Frische bei Bedarf noch einige Spritzer der angegrillten Limetten auf das Fleisch geben. Als Topping noch Korianderblätter und etwas selbstgemachte Mojo Verde auf die Tacos geben.

Koch- /Backzeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Ruhezeit: 140 Minuten
Gesamtzeit: 215 Minuten

Jetzt Taco Shells mit Cheddarsauce bewerten!

3,2 Sterne Bewertung

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Kooperationspartner*in

Dieses Rezept wurde in Zusammenarbeit mit dem Blogger Oliver Quaas von Living BBQ kreiert.

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Ravioli in Salbei-Knoblauch Butter
Zum Rezept
Erdbeer-Brioche
Zum Rezept
Knoblauch Butter Baguette
Zum Rezept
French Toast mit Sahne und frischen Beeren
Zum Rezept
Smashed Potatoes mit Knoblauch Butter
Zum Rezept
Steak Bites mit Grillgemüse
Zum Rezept

Nanu! Warum so wenig Sterne?


Vielen Dank für deine ehrliche Bewertung. Natürlich hätten wir gerne mehr Sterne von dir bekommen. Deshalb wäre es toll, wenn du uns dabei hilfst, die Qualität der Rezepte zu verbessern. Verrätst du uns kurz, warum du nicht zufrieden warst? Du kannst gerne mehrere Antworten ankreuzen.