Nacho-Cheddar-Burger

3,6 Sterne Bewertung
4 Portionen
50 Min
anspruchsvoll
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Salsa Soße:
1 Zwiebel
1 rote Paprika
2 Chilischoten
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
400 g stückige Tomaten
2 TL Paprikapulver geräuchert
1 EL Rohrzucker
Saft einer halben Zitrone

Für die Burger-Creme:
1 kleine Dose Mais
1 kleine Dose Kidneybohnen
1 EL geräuchertes Paprikapulver
200 g Creme Fraiche
Salz und Pfeffer

Außerdem:
600 g
Rinderhack – nicht zu mager
4 Burger Buns (Laugen-Bun)
6 Scheiben Kerrygold Cheddar
6-8 Salatblätter
1 Fleischtomate
50 g Butter
1 kleine Tüte Nachos
1 Prise Salz und Pfeffer

 

So wird der Nacho-Cheddar-Burger zubereitet:

1. Gemüse schneiden
Am besten wird die Salsa Soße am Vortag zubereitet, damit sie im Kühlschrank noch richtig durchziehen kann. Dafür die Zwiebel und die Paprika fein hacken, die Chilis entkernen und ebenfalls fein schneiden.
2. Gemüse andünsten
Nun wird das Olivenöl in einer Pfanne erhitzt, unsere gehackten Zutaten hinzu gegeben und 1 Minute angedünstet. Die Knoblauchzehen ausdrücken und ganz kurz mit andünsten.
3. Tomaten hinzugeben
Jetzt die gehackten Tomaten dazu geben und 10 Minuten köcheln lassen ggf. umrühren. Rohrzucker. Paprikapulver und Zitronensaft hinzugeben und die Sauce bei niedriger Stufe reduzieren lassen. Nach Bedarf pürieren. Über Nacht kalt stellen.
4. Burger-Creme zubereiten
Für die Burger-Creme die Flüssigkeit von Mais und Kidneybohnen mit einem Sieb abschütten. Creme Fraîche in eine Schüssel geben und mit dem geräucherten Paprikapulver vermengen. Jetzt Mais und Kidneybohnen hinzugeben, bis es eine schöne Masse wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5. Buns anrösten
Burger Buns durchschneiden und die Innenseiten mit Butter bestreichen und kurz
auf der Grillplatte anrösten lassen. Buns von der Platte nehmen und abkühlen lassen.
6. Pattys grillen
Vier Pattys zu 150g formen und in der Mitte leicht mit dem Daumen eindrücken.  Beef Pattys von jeder Seite 2 Minuten mit voller Hitze angrillen, in den indirekten Bereich legen mit einer Prise Salz und Pfeffer bestreuen und mit 1-2 Scheiben Cheddar belegen.
7. Buns belegen und servieren
Das untere Brötchen mit der Salsa Sauce bestreichen. Darauf kommen nun 2 Salatblätter und eine Scheibe der Fleischtomate. Jetzt sollte das Beef auch soweit fertig sein, wer will kann noch nachmessen, bei 60 Grad sollte es saftig und zartrosa sein und der Käse sollte nun verlaufen sein. Der Patty wird nun als nächstes auf den Burger gelegt, gefolgt von der Burger-Creme, 2 EL sollten es schon sein. Jetzt werden ein paar Nachos zerkrümelt und on Top auf die Masse gelegt. 2-3 ganze Nachos noch für die Optik drauf, bevor das Brötchen als Deckel obendrauf kommt und nach Bedarf mit einem Burger-Spieß fixiert wird. Guten Appetit!

Koch- /Backzeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten

Kooperationspartner*in

Martin Pech hat mit diesem Rezept das Finale der Kerrygold Cheddar-Burger-Challenge 2018 erreicht. Es gehört damit zu Deutschlands 8 besten Cheddar Burgern.

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Blätterteigschnecken
Zum Rezept
Käsewaffeln mit Bacon
Zum Rezept
Spinat-Lachs-Rolle
Zum Rezept
Maple Curry Chicken Penne mit Frischkäse
Zum Rezept
Kohlrabi-Lauch-Suppe
Zum Rezept
Avocadocreme
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.