Fried Onion Bacon Cheese Double

3,2 Sterne Bewertung
2 Portionen
90 Min
mittel
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 2 Portionen:

2 Burger Buns
4 Burger Patties zu je 130g
4 Scheiben Kerrygold Original Irischer Cheddar herzhaft
2-3 Onion Rings
2 TL Chili-Tomato-Sauce
2 TL Burger Relish
2 Scheiben Bacon
1 Handvoll Feldsalat
1 Flasche Öl zum Frittieren

Für die Onion Rings:
100g Mehl
1 Ei
150ml Bier (hell)
1/2 TL Salz
1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
1 TL Öl
2 EL Milch
1 Prise Pfeffer

Für die Chili-Tomato Sauce:
5 EL Tomatenketchup
1 EL Senf
2 EL brauner Zucker
1 Spritzer Tomatenmark
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
2-3 getrocknete Chilischoten (je nach gewünschter Schärfe)

Für das Burger Relish:
1 Zwiebel
2-3 Gewürzgurken
1/2 Bund Schnittlauch
1 TL Gewürzsalz
1/2 Glas Miracel Whip
1 Prise Pfeffer
1 Schluck Gewürzgurkenwasser

 

So werden die Fried Onion Bacon Cheese Double Burger zubereitet:

1. Bierteig zubereiten und kühl stellen
Zunächst wird der Bierteig vorbereitet, in dem die Zwiebelringe frittiert werden. Dazu werden alle Zutaten in eine Rührschüssel gegeben und mit einem Schneebesen glatt gerührt. Anschließend muss der Teig durch ein Sieb laufen, damit er in jedem Fall ohne Klumpen ist. Jetzt muss er ca. eine Stunde im Kühlschrank ziehen.

2. Chili-Tomato-Sauce zubereiten
Für die Chili-Tomato-Sauce müssen als erstes die Chilischoten in feine Würfel geschnitten werden. Diese kommen dann mit den anderen Zutaten in einen Topf, wo sie dann unter ständigem Rühren aufgekocht werden, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Relish abschmecken
Die Zutaten für das Relish werden auch in kleine Würfel geschnitten und mit der Mayonnaise vermengt. Etwas Gurkenwasser hinzugeben und mit Pfeffer abschmecken.

4. Zwiebelringe frittieren
Nun geht es an den Grill. In einer hohen Gusspfanne (alternativ in einem Topf auf dem Herd) wird Öl erhitzt, worin dann die Zwiebelringe frittiert werden. Dazu werden diese erst in Mehl gewälzt und dann durch den Teig gezogen. Anschließend kommen sie dann in das heiße Öl, bis sie goldbraun sind. Zum Warmhalten können diese dann erstmal im indirekten Grillbereich liegen bleiben.

5. Bacon auslassen und Buns anrösten
Auf einer Plancha über indirekter Hitze wird jetzt der Bacon ausgelassen. Das austretende Fett wird dazu benutzt, die aufgeschnittenen Burger Buns auf der Schnittfläche anzurösten.

6. Patties grillen
Jetzt ist es an der Zeit, die Patties zu grillen. Diese werden etwa 2 bis 3 Minuten pro Seite über direkter Hitze gegrillt. Ca 1 Minute bevor sie gut sind (KT von ca. 56 Grad), werden sie mit dem Cheddar belegt, sodass er zerlaufen kann.

7. Burger belegen
Der angeröstete Bunboden wird jetzt mit dem Feldsalat belegt, auf dem dann die Chili-Sauce kommt. Darauf bettet sich der erste Patty. Weiter geht es mit dem ausgelassenem Bacon, den Onion-Rings und Patty Nummer 2. Auf diesen kommt nun das Relish und schlußendlich der Brötchendeckel.

Koch- /Backzeit: 50 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Ruhezeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 150 Minuten

Kooperationspartner*in

Dieses Rezept stammt von: Sebastian Belitz, 2. Platz Cheddar-Burger-Challenge-2019

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Avocadocreme
Zum Rezept
Feldsalat mit Tomaten und Garnelen
Zum Rezept
Knusprige Maisbällchen mit zweierlei Dips
Zum Rezept
Spinatlasagne mit Pinienkernen
Zum Rezept
Herzhafte Frühstücksbagels
Zum Rezept
Schnelle Frühstücksscones
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.