Fledermaus Muffins

3,0 Sterne Bewertung
12 Portionen
80 Min
mittel
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 12 Portionen:

Für die Muffins:
200g Weizenmehl
175ml Vollmilch
160g Zucker
2 Eier (M)
150g Kerrygold Original Irische Butter, zimmerwarm
40g Backkakao (ungesüßt)
2 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz

Für die Creme:
150g Zartbitterkuvertüre (mind. 50% Kakaogehalt)
75g Sahne
175g Kerrygold Original Irische Butter, zimmerwarm
50g Puderzucker

Außerdem:
18 Schokokekse mit Cremefüllung
24 Zuckeraugen
12 Muffinförmchen aus Papier

So werden die Fledermaus Muffins zubereitet:

1. Creme zubereiten
Die Kuvertüre hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne in einen kleinen Topf geben, erhitzen und über die Kuvertüre geben. Für ein bis zwei Minuten stehen lassen, dann mit einem Schneebesen glattrühren. Etwas abkühlen lassen.

2. Buttermischung zubereiten
In der Zwischenzeit die Butter zusammen mit dem Puderzucker in eine Schüssel geben und mithilfe des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine in 5 bis 7 Minuten weißschaumig aufschlagen.

3. Creme mit Buttermischung vermengen
Sobald die Kuvertüre weitestgehend abgekühlt ist, diese zur Buttermischung geben und unterschlagen. Die Creme abgedeckt zur Seite stellen.

4. Backofen vorheizen und Muffinblech vorbereiten
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Das Muffinblech mit den Muffinförmchen auslegen und zur Seite stellen.

5. Teig vorbereiten und mit Creme / Buttermischung vermengen
Nun den Zucker, den Vanillezucker und die Butter zusammen mit der Prise Salz in eine Schüssel geben und mithilfe des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine in 5 bis 7 Minuten weißschaumig aufschlagen. Ein Ei nach dem anderen hinzugeben und jedes Ei für mindestens 30 Sekunden unterrühren. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver mischen. Die Mehlmischung zusammen mit der Milch zur Buttermischung geben und unterrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist.

6. Teig auf Muffinförmchen verteilen und backen
Den Teig auf die 12 Muffinförmchen aufteilen und dann auf mittlerer Schiene für etwa 15 bis 20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

7. Muffins abkühlen lassen
Die Muffins aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und anschließend aus dem Blech herausnehmen. Vollständig abkühlen lassen.

8. Fledermäuse kreieren
Sechs Kekse öffnen und vorsichtig die Creme herauskratzen und aufbewahren. Die Kekse mittig halbieren. Die restlichen Kekse öffnen, die Creme aber in den Keksen lassen. Die halbierten Kekse als Ohren ganz vorsichtig in die Creme drücken, dann den Keks wieder schließen. Dabei sehr vorsichtig arbeiten, damit die Kekse nicht brechen. Nun die Zuckeraugen ankleben. Hierfür etwas der zur Seite gestellten Creme aus den Keksen auf die Rückseite der Augen schmieren und diese vorsichtig andrücken. 

9. Muffins fertigstellen
Die Creme in einen Spritzbeutel mit offener Sterntülle geben und jeden Muffin damit garnieren. Die Fledermäuse abschließend vorsichtig auf der Creme platzieren.

 

Koch- /Backzeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 80 Minuten

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Kooperationspartner*in

Dieses Rezept wurde in Zusammenarbeit mit der Bloggerin Janina Lechner kreiert.

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Herzhafte Dinkelbrötchen mit Organgen-Rosmarin-Butter
Zum Rezept
Brezel-Bowl mit selbstgemachten Laugen-Croutons
Zum Rezept
Klassische Brownies (ohne Nüsse)
Zum Rezept
Apple Crumble mit Vanillesauce
Zum Rezept
Apfel-Streusel-Kuchen
Zum Rezept
Ameisenkuchen
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.

Jetzt Fledermaus Muffins bewerten!

3,0 Sterne Bewertung