Gefüllte Ofenkartoffeln

2,9 Sterne Bewertung
8 Portionen
80 Min
einfach
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 8 Portionen:

8 Ofenkartoffeln (à ca. 150g)
1 Bund Schnittlauch
500g Speisequark
1 EL Zucker
Saft und Schale von einer Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400g vakuumierte rote Bete
4 EL Kerrygold Original Irische Butter
8 Scheiben Kerrygold Original Irischer Cheddar würzig
1 Beet Kresse

So werden gefüllte Ofenkartoffeln zubereitet:

1. Kartoffeln backen 
Kartoffeln mit einer Gabel 2 bis 3 Mal einstechen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (200 Grad Ober-/ Unterhitze) ca. 1 Stunde backen.

2. Quark-Dip zubereiten
In der Zwischenzeit Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. In einer Schüssel Quark, Schnittlauch (etwas zum Bestreuen zurückstellen), Zucker, Zitronensaft und -schale glattrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt kalt stellen.

3. Kartoffeln füllen
Rote Bete abtropfen lassen und würfeln. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, nach Belieben etwas abkühlen lassen, mit einem Messer einschneiden und aufklappen.

Schnittflächen mit Butter bestreichen und mit je einer Scheibe Käse belegen. Kartoffeln mit Schnittlauchquark füllen, Rote Bete, übrigen Schnittlauch und Kresse darauf verteilen.

Koch- /Backzeit: 60 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 80 Minuten

Jetzt Gefüllte Ofenkartoffeln bewerten!

2,9 Sterne Bewertung

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Ravioli in Salbei-Knoblauch Butter
Zum Rezept
Erdbeer-Brioche
Zum Rezept
Knoblauch Butter Baguette
Zum Rezept
French Toast mit Sahne und frischen Beeren
Zum Rezept
Smashed Potatoes mit Knoblauch Butter
Zum Rezept
Steak Bites mit Grillgemüse
Zum Rezept

Nanu! Warum so wenig Sterne?


Vielen Dank für deine ehrliche Bewertung. Natürlich hätten wir gerne mehr Sterne von dir bekommen. Deshalb wäre es toll, wenn du uns dabei hilfst, die Qualität der Rezepte zu verbessern. Verrätst du uns kurz, warum du nicht zufrieden warst? Du kannst gerne mehrere Antworten ankreuzen.