BBQ Cheddar Burger

3,2 Sterne Bewertung
2 Portionen
75 Min
mittel
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 2 Portionen:

Für den Coleslaw Salat:
150g Möhren
600g Weißkohl
2 Schalotten
100g Salatcreme
30g heller Balsamico
1/2 Zitrone, Saft davon
2 TL Salz
2 TL Zucker
1/4 TL weißer Pfeffer

Für die Burger:
2 Brioche Burger Buns
300g Rinderhackfleisch grob gewolft
2 Scheiben Kerrygold Original Irischer Cheddar herzhaft
200g Pulled Pork
4 EL Coleslaw Salat
Etwas Meersalz & Pfeffer
Etwas Kerrygold Original Irische Butter zum Bestreichen der Buns
BBQ oder Burger Sauce nach Wahl

Für die Chili Cheese Sauce:
30g Kerrygold Original Irische Butter
30g Mehl
200ml Milch 3,5%
2 EL gehackte eingelegte Jalapenos
1 frische rote Chili
3 EL Rapsöl
2 Scheiben Kerrygold Original Irischer Cheddar würzig
2 Scheiben Kerrygold Original Irischer Cheddar herzhaft
1 TL Meersalzflocken
1 TL Paprikapulver
1 TL Kurkuma
1/2 TL Knoblauchgranulat
1/2 TL Zwiebelgranulat
1/2 TL Cayennepfeffer
1/2 TL schwarzer Pfeffer
1 Messerspitze Kreuzkümmel
1/2 TL Chipotle oder Chiliflocken
1 Prise Zucker

So gelingt die Zubereitung des BBQ Cheddar Burger:

1. Coleslaw zubereiten und über Nacht kalt stellen
Die Möhren schälen, raspeln und in eine große Schüssel geben. Den Weißkohl in dünne Streifen schneiden und zu den Möhren geben. Die Schalotten in Würfel schneiden und ebenfalls zu den Möhren geben.

Die Salatcreme mit Salz, Zucker, Pfeffer und hellem Balsamico in einem Becher vermischen und dann zu den restlichen Zutaten geben. Den Saft der halben Zitrone darüber geben, vermischen und mindestens über Nacht abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen. Am nächsten Tag nochmals durchmischen und ggf. mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

2. Am nächsten Tag Burger vorbereiten
Zuerst wird das Fleisch vorbereitet, zu je 150 g Patties geformt und kühl gestellt. Die Burger Brötchen werden halbiert und die Schnittflächen mit etwas Butter bestrichen.

3. Käsesauce herstellen
Die Chili entkernen und in kleine Stücke schneiden, Jalapenos ebenso. 30 g Butter in einem Topf bei niedriger Temperatur zum Schmelzen bringen. 30 g Mehl hinzugeben und mit dem Schneebesen verrühren. 200 ml Milch hinzugeben und so lange weiter rühren, bis die Konsistenz cremig wird, dann sofort von der Herdplatte nehmen.

Das Öl, Chili und Jalapenos dazugeben und vermischen. Den Topf nun auf die Herdplatte und auf kleinster Stufe warmhalten. Nun den Cheddar dazu geben und schmelzen lassen. Unter Rühren die Gewürze hinzufügen, abschmecken und bei Bedarf mit Salz, Pfeffer & Chiliflocken abschmecken. Die Sauce ab und zu umrühren und warmhalten.

4. Burger zubereiten
Den Grill mit Gussplatte oder eine Gußpfanne auf hohe Hitze vorheizen. Die gekühlten Beef Patties mit etwas Meersalz bestreuen und 2 bis 3 Minuten von einer Seite anbraten. Die Patties wenden, mit etwas Pfeffer bestreuen und wieder 2 bis 3 Minuten braten lassen.

Nun das Fleisch mit dem herzhaften Cheddar belegen und die Patties für 5 Minuten im indirekten Bereich garziehen und den Cheddar schmelzen lassen. Zum Schluss noch die Schnittflächen der Buns kurz auf der Gussplatte toasten, dafür kann die Resthitze genutzt werden.

5. Burger belegen
Wie der Burger belegt wird, steht natürlich jedem frei. Diese Version ist jedoch gut geeignet, um den Burger mit der Hand zu essen. Unteres Burger Brötchen mit etwas BBQ oder Burger Sauce nach Wahl bestreichen. Dann mit 2 EL Coleslaw belegen und etwas Käse Sauce darauf verteilen.

Je Burger ein Beef Pattie mit geschmolzenem herzhaftem Cheddar belegen und wieder mit etwas Käsesauce beträufeln. Nun wird das erwärmte oder gerade fertige Pulled Pork auf den Burger gelegt (Empfehlung 75 bis 100 g) und ebenso etwas Käsesauce darauf.

Bei Bedarf können jetzt noch ein paar Scheiben eingelegte Jalapenos auf den Burger gelegt werden und das obere Burgerbrötchen wird natürlich zum Abschluss auf dem Burger platziert.

Koch- /Backzeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Kühlzeit: 1440 Minuten
Gesamtzeit: 1515 Minuten

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Quinoa Salat mit ofengerösteten Karotten
Zum Rezept
Steak mit Maiskolben und Gemüse
Zum Rezept
Maultaschenspieße
Zum Rezept
Süßkartoffel Soufflés
Zum Rezept
Kartoffelsuppe mit Garnelen
Zum Rezept
Bohnenbuletten mit Joghurt-Frischkäse-Dip
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.

Jetzt BBQ Cheddar Burger bewerten!

3,2 Sterne Bewertung