Zitronenkuchen

2,8 Sterne Bewertung
10 Portionen
85 Min
einfach
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 10 Portionen:

Für den Kuchen:
175g Zucker
2 Zitronen
300g Kerrygold extra
4 Eier (M)
340g Weizenmehl
1,5TL Backpulver
1 Prise Salz

Für den Guss:
150g Puderzucker
1/2 Zitrone, den Saft davon
2 Zitronen, in dünne Scheiben geschnitten

Außerdem:
Etwas Kerrygold extra zum Fetten der Backform
1EL Semmelbrösel

Für eine 25 cm Kastenform

So wird der Zitronenkuchen zubereitet:

1. Backofen vorheizen
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und eine Kastenform fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Zur Seite stellen.

2. Zucker und Zitronen verreiben
Den Zucker mit der abgeriebenen Schale der beiden Zitronen in eine Schüssel geben und mit den Fingerspitzen etwas verreiben.

3. Mit extra und Salz zusammen weißschaumig aufschlagen
Nun Kerrygold extra und eine Prise Salz mit in die Schüssel geben und mithilfe des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine in 5 bis 8 Minuten weißschaumig aufschlagen.

4. Eier, Mehl und Backpulver hinzugeben
Nun ein Ei nach dem anderen hinzugeben. Dazwischen immer 30 Sekunden verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zur Zuckermischung geben.

5. Zusammen mit dem Saft der Zitronen Teig herstellen
Den Saft der Zitronen hinzufügen und zu einem Teig verarbeiten.

6. Teig backen
Den Teig in die vorbereitete Backform geben, glattstreichen und anschließend auf mittlerer Stufe 45 bis 55 Minuten backen. Nach etwa 20 Minuten den Kuchen an der Oberfläche mit einem scharfen Messer einschneiden.

7. Kuchen abkühlen lassen
Den Kuchen aus dem Backofen holen (Stäbchenprobe nicht vergessen), etwa 10 Minuten in der Backform abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf ein Abkühlgitter geben.

8. Guss zubereiten und auf dem Kuchen verteilen
Für den Guss den Puderzucker mit dem Saft einer halben Zitrone verrühren und auf den Kuchen geben.

9. Garnieren und Servieren
Die Zitronenscheiben darauf geben, etwas fest drücken und den Kuchen dann servieren.

Koch- /Backzeit: 50 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Kühlzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 95 Minuten

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Kooperationspartner*in

Dieses Rezept wurde in Kooperation mit Janina Lechner vom Foodblog Kleines Kulinarium entwickelt.

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Brokkolisuppe mit Cheddar
Zum Rezept
Gemüsequiche mit Cheddar
Zum Rezept
Erbsensuppe mit grünen Erbsen und Frischkäse
Zum Rezept
Marmorkuchen mit Kirschen
Zum Rezept
Maulwurfkuchen
Zum Rezept
Russischer Zupfkuchen
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.

Jetzt Zitronenkuchen bewerten!

2,8 Sterne Bewertung