Wildschweinburger mit Cranberrykompott und Süßkartoffelpommes

3,2 Sterne Bewertung
4 Portionen
75 Min
anspruchsvoll
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Burger:

600 g Wildschweingulasch
4 Burgerbrötchen
1 EL Kerrygold Original Irische Butter
8 dünne Scheiben Gurke
1 rote Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten
Etwas Rucola oder anderer Salat nach Wahl
4 EL Cranberrykompott (s. u.)
4 dünne Scheiben Stilton (sehr würziger, englischer Blauschimmelkäse. Wer es milder mag, nimmt Cheddar)
4 TL mittelscharfer Senf
Pfeffer

Für die Süßkartoffelpommes:

600 g Süßkartoffeln
1 EL Kerrygold Original Irische Butter
Pfeffer

Für das Cranberrykompott:

125 g getrocknete Cranberrys
200 ml Cranberrysaft
2 EL Zucker
1 EL Speisestärke 

So gelingt die Zubereitung der Wildschweinburger mit Cranberrykompott und Süßkartoffelpommes:

Für den Burger:

1. Wildschweingulasch verarbeiten
Das Wildschweingulasch durch den Fleischwolf drehen. Wer keinen Fleischwolf hat, bittet den Metzger, das Wildschweingulasch zu Hack zu verarbeiten. Alternativ könnte man es auch mit einem scharfen Messer ganz fein hacken. 

2. Hack in vier Portionen aufteilen
Das Hack in vier gleich große Portionen teilen und in Burgerform bringen.

3. Kerrygold Pfeffer-Butter erhitzen und Patties anbraten
Kerrygold Pfeffer-Butter in einer Pfanne erhitzen und die Burger darin etwa drei Minuten auf jeder Seite braten. Kerrygold Butter in einer Pfanne erhitzen, die Burger darin etwa drei Minuten auf jeder Seite braten und mit Pfeffer würzen. Danach bis zum Herrichten der Burger warm halten.

Für die Süßkartoffelpommes:

4. Ofen vorheizen
Den Ofen auf 200° Umluft vorheizen.

5. Süßkartoffeln schneiden
Die Süßkartoffeln schälen und in Pommes von etwa 1cm Kantenlänge schneiden.

6. Pommes marinieren
Die Pfeffer-Butter schmelzen und zusammen mit den Pommes in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und gut durchschütteln bis alle Pommes von der Butter bedeckt sind.

7. Süßkartoffelpommes knusprig backen
Auf einen mit Backpapier ausgelegten Rost geben und 20 Minuten knusprig backen. Dabei einmal wenden.

Für das Cranberrykompott:

8. Cranberrysaft und Cranberrys kochen
Die Speisestärke mit zwei Esslöffeln Cranberrysaft glatt rühren. Den restlichen Saft mit den Cranberrys in einem Topf geben und etwa 10 Minuten lang sprudelnd kochen lassen.

9. Soße stärken
Danach mit der angerührten Speisestärke binden.

10. Umfüllen und abkühlen lassen
Abschließend alles in ein heiß ausgespültes Weck- oder Schraubverschlussglas geben, verschließen und abkühlen lassen.

Gericht anrichten:

11. Burgerbrötchen anrösten
Die Burgerbrötchen halbieren und auf dem Toaster kurz anrösten.

12. Buns mit Salat belegen
Danach auf die untere Hälfte etwas Salat nach Wahl geben und die obere Hälfte mit Senf bestreichen.

13. Burgerfleisch und Cranberrykompott
Das Burgerfleisch auf die untere Hälfte setzen, mit Käse und Cranberrykompott belegen und mit Gurkenscheibe und Zwiebelringen toppen. Die obere Brötchenhälfte darauf setzen – fertig.

14. Anrichten und Servieren
Mit den Süßkartoffelpommes servieren und das restliche Cranberrykompott dazu reichen. 

Kreative Deko Idee: 

Koch- /Backzeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Gesamtzeit: 75 Minuten

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Blätterteigschnecken
Zum Rezept
Käsewaffeln mit Bacon
Zum Rezept
Spinat-Lachs-Rolle
Zum Rezept
Maple Curry Chicken Penne mit Frischkäse
Zum Rezept
Kohlrabi-Lauch-Suppe
Zum Rezept
Avocadocreme
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.