Truthahn mit Butter, Brunnenkresse und Kartoffelstampf

2,9 Sterne Bewertung
12 Portionen
230 Min
anspruchsvoll
Bewerten

Zutaten für 12 Portionen:

Für den Truthahn:
1 Truthahn (Pute) von 4 bis 5 kg
1 EL Öl
50 g Kerrygold Original Irische Butter
575 g Zwiebeln
4 Knoblauchzehen

Für die Sauce:
1 EL Kerrygold Original Irische Butter
100 g Brunnenkresse
2 EL gehackte Petersilie
1 gehackte Knoblauchzehe
250 ml Sahne

Für den Kartoffelstampf:
2 kg mehlig kochende Kartoffeln
1 Bund Frühlingszwiebeln (ca. 200 g, ersatzweise Schalotten), fein geschnitten
500 ml Milch
Kerrygold Original Irische Butter nach Geschmack
Salz und Pfeffer

Tipp: Als Alternative für 4-6 Personen kann anstatt des Truthahns auch ein Bauernhuhn verwendet werden. Die Zutaten dann entsprechend runter rechnen.

So wird der Truthahn mit Butter , Brunnenkresse und Kartoffelstampf zubereitet:

1. Zwiebeln und Knoblauch dünsten
Öl und Kerrygold Butter in einem großen, schweren Bräter zerlassen. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, in den Bräter geben und fünf Minuten andünsten.

2. Truthahn garen
Den Truthahn rund herum mit Salz und Pfeffer würzen, in den Bräter geben und im Ofen bei 160° C etwa 2,5 Stunden garen.

3. Kartoffeln dämpfen und zerdrücken
In der Zwischenzeit die Kartoffeln in der Schale dämpfen, noch heiß schälen und durch die Presse drücken bzw. mit dem Stampfer zerdrücken.

4. Zwiebeln köcheln und hinzugeben
Die Frühlingszwiebeln fein schneiden, in der Milch ein oder zwei Minuten lang köcheln und zur den Kartoffeln geben.

5. Würzen und erhitzen
Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und nur vorsichtig rühren. Wenn die Mischung zu trocken erscheint, kann mehr von der Milch hinzugefügt werden, sie sollte aber auf keinen Fall nass sein. Erhitzen bis alles kochend heiß ist.

6. Sauce zubereiten
Den Truthahn aus der Bräterrolle nehmen und die Sauce zubereiten: Den Bratensaft mit ein paar Esslöffeln von den mitgegarten. Zwiebeln durch ein Sieb pressen und auffangen. Das überschüssige Fett abschöpfen. Die Kerrygold Butter zerlassen, Brunnenkresse, Petersilie und Knoblauch eine Minute darin dünsten. In den Bratensaft rühren. Sahne hinzufügen, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

7. Truthahn schneiden und servieren
Den Truthahn schneiden und auf einer Platte servieren. Die Sauce getrennt dazu reichen.  Beim Portionieren auf dem Teller in der Mitte des Kartoffelstampfs eine kleine Vertiefung machen und etwas flüssige Kerrygold Butter in die Mitte geben.

Koch- /Backzeit: 180 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Gesamtzeit: 230 Minuten

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Herzhafte Dinkelbrötchen mit Organgen-Rosmarin-Butter
Zum Rezept
Brezel-Bowl mit selbstgemachten Laugen-Croutons
Zum Rezept
Klassische Brownies (ohne Nüsse)
Zum Rezept
Apple Crumble mit Vanillesauce
Zum Rezept
Apfel-Streusel-Kuchen
Zum Rezept
Ameisenkuchen
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.

Jetzt Truthahn mit Butter, Brunnenkresse und Kartoffelstampf bewerten!

2,9 Sterne Bewertung