Schweine Krustenbraten mit Semmelknödeln und Kraut

3,0 Sterne Bewertung
4 Portionen
200 Min
mittel
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 4 Portionen:

Für den Braten:
800g Schweineschulter oder Bauch mit Schwarte
Einige kleingehackte Knochen
1 El Kerrygold Original irisches Butterschmalz
50g Selleriewürfel
2 Zwiebeln, grob gewürfelt
1 Möhre, geschält und gewürfelt
1 TL Kümmel, grob gehackt
100ml Fleischbrühe
Salz und Pfeffer

Für die Semmelknödel:
300g festes Weißbrot ohne Rinde
100ml Milch
2 Eier
1 EL Mehl
1 Zwiebel, fein gehackt
50g Speck, fein gewürfelt
2 EL Schnittlauch
2 EL Kerrygold Original irisches Butterschmalz
Salz und Pfeffer

Für das Kraut:
2 EL Zucker
2 EL Essig
2 EL Kerrygold Original Irisches Butterschmalz
250g Zwiebeln, in Streifen geschnitten
400g Weißkohl, in feine Streifen geschnitten
100ml Weißwein
50ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

So gelingt die Zubereitung des Schweine Krustenbratens mit Semmelknödeln und Kraut:

1. Fleisch würzen
Den Braten von allen Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben.

2. Fleisch im Backofen vorgaren
Die Knochen in einem ausreichend großen Bräter verteilen und das Fleisch mit der Schwartenseite nach unten auf die Knochen legen. Das Butterschmalz zerlassen und über das Fleisch geben und mit etwas Wasser nachgießen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 30 Minuten garen.

3. Rautenmuster in Schwarte schneiden
Das Fleisch umdrehen und die Schwarte diagonal im Rautenmuster einschneiden. Das kleingeschnittene Gemüse zugeben und alles zusammen nochmals ca. 30 Minuten braten.

4. Knödel zubereiten
In der Zwischenzeit Weißbrot in feine Würfel schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Den Speck dazugeben und etwa 2 bis 3 Minuten mit andünsten. Alles zu dem gewürfelten Brot in eine Schüssel geben. Eier, Milch, Schnittlauch und Mehl dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Verkneten und ca. 20 Minuten ruhen lassen. Knödel formen und in einem Topf 20 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen.

5. Kraut köcheln lassen
Für das Kraut den Zucker in einem Topf karamellisieren, mit dem Essig ablöschen und das Butterschmalz zugeben. Die Zwiebelscheiben darin goldbraun andünsten. Anschließend die Weißkohlstreifen zugeben, umrühren und alles mit dem Wein und dem Gemüsefond aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 40 Minuten abgedeckt köcheln lassen. Den Braten regelmäßig dem Bratensaft begießen.

6. Bratensatz ablöschen und abschmecken
Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und  im Ofen bei ca. 60 Grad warmhalten. Den Bratensatz mit der Fleischbrühe aufgießen und kurz aufkochen. Alles durch ein Sieb gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Schwarte knusprig grillen
Das Fleisch mit der Schwarte nach oben nochmals in den Ofen schieben und die Grillfunktion bzw. bei Oberhitze 220 Grad anstellen. Braten, bis die Schwarte knusprig geworden ist.

8. Servieren
Herausnehmen und zusammen mit der Soße, den Knödeln und dem Kraut servieren.

Koch- /Backzeit: 140 Minuten
Arbeitszeit: 60 Minuten
Ruhezeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 220 Minuten

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Quinoa Salat mit ofengerösteten Karotten
Zum Rezept
Steak mit Maiskolben und Gemüse
Zum Rezept
Maultaschenspieße
Zum Rezept
Süßkartoffel Soufflés
Zum Rezept
Kartoffelsuppe mit Garnelen
Zum Rezept
Bohnenbuletten mit Joghurt-Frischkäse-Dip
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.

Jetzt Schweine Krustenbraten mit Semmelknödeln und Kraut bewerten!

3,0 Sterne Bewertung