One Pot Pasta mit Fleischbällchen & Pasta Flakes

2,6 Sterne Bewertung
6 Portionen
55 Min
einfach
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 6 Portionen:

500g grobe Bratwurst, z.B. Salsiccia
1 EL Kerrygold Original Irisches Butterschmalz
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
500g Penne
2 EL Tomatenmark
500g passierte Tomaten
750-1000ml Gemüsebrühe
120g Kerrygold Original Irische Pasta Flakes
Salz
Pfeffer
Basilikum

So wird One Pot Pasta mit Fleischbällchen & Pasta Flakes zubereitet:

1. Zwiebeln und Knoblauch hacken
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln.2. Fleischbällchen zubereiten
Die Bratwurst aus dem Darm lösen und zu kleinen Bällchen rollen. Das Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und die Bratwurstbällchen darin rundherum anbraten. Sobald sie Farbe bekommen haben, herausnehmen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel für 2 Minuten andünsten.3. Pasta zubereiten
Nun die Pasta zusammen mit dem Tomatenmark, den passierten Tomaten und etwa 750 ml Brühe in den Topf geben. Die Fleischbällchen sowie etwas Salz und Pfeffer hinzufügen, umrühren und die Pasta für 18 bis 22 Minuten abgedeckt köcheln lassen. Zwischendurch umrühren und falls nötig, noch weitere Brühe hinzufügen.

4. Servieren
Sobald die Pasta al dente ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Basilikum und Pasta Flakes garniert servieren.

Koch- /Backzeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Gesamtzeit: 55 Minuten

Jetzt One Pot Pasta mit Fleischbällchen & Pasta Flakes bewerten!

2,6 Sterne Bewertung

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Haselnuss-Zimt-Plätzchen
Zum Rezept
Schokoladen Spritzgebäck
Zum Rezept
Herz-Pancakes mit frischem Obst
Zum Rezept
Baumkuchenspitzen
Zum Rezept
Christstollen
Zum Rezept
Schoko-Zimt Cheesecake
Zum Rezept

Nanu! Warum so wenig Sterne?


Vielen Dank für deine ehrliche Bewertung. Natürlich hätten wir gerne mehr Sterne von dir bekommen. Deshalb wäre es toll, wenn du uns dabei hilfst, die Qualität der Rezepte zu verbessern. Verrätst du uns kurz, warum du nicht zufrieden warst? Du kannst gerne mehrere Antworten ankreuzen.