Nordische Lachssuppe

2,8 Sterne Bewertung
4 Portionen
45 Min
einfach
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 4 Portionen:

600g Kartoffeln
600g Lachsfilet ohne Haut
150g Tiefseekrabben
100g Bauchspeck
500ml Fischfond
500ml Vollmilch
3 Stangen Lauch
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Zitrone
1 Bund Dill
1 Prise Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Kerrygold Original Irische Kräuterbutter
Ggf. geschlagene Sahne

So wird die nordische Lachssuppe zubereitet:

1. Zwiebeln, Knoblauch und Speck vorbereiten und anbraten
Zwiebeln, Knoblauchzehen und Bauchspeck in einem großen Topf in Kräuterbutter glasig anbraten. Mit dem Fischfond (entweder selbstgekocht oder aus dem Glas) ablöschen.

2. Kartoffeln und Lauch zubereiten 
Kartoffeln würfeln und im Fond 20 Minuten kochen. Lauch schneiden, hinzufügen und 6 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Milch dazugeben, mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.

3. Lachs zubereiten und Krabben dazugeben
Lachs in Würfel schneiden. Topf vom Herd nehmen, Lachs und Tiefseekrabben hinzugeben. Anschließend 5 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.

4. Mit Gewürzen verfeinern
Dill klein hacken und zur Suppe geben. Mit einem Spritzer Zitronensaft nach Geschmack verfeinern.

Tipp:
Die Suppe ggf. mit 2 Löffel Schlagsahne je Teller garnieren.

Koch- /Backzeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten

Jetzt Nordische Lachssuppe bewerten!

2,8 Sterne Bewertung

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Whole Lotta Onion Burger
Zum Rezept
Smashed Potatoes mit Knoblauch Butter
Zum Rezept
French Toast mit Sahne und frischen Beeren
Zum Rezept
Ravioli in Salbei-Knoblauch Butter
Zum Rezept
Naanbrot mit Knoblauch Butter
Zum Rezept
Erdbeer-Brioche
Zum Rezept

Nanu! Warum so wenig Sterne?


Vielen Dank für deine ehrliche Bewertung. Natürlich hätten wir gerne mehr Sterne von dir bekommen. Deshalb wäre es toll, wenn du uns dabei hilfst, die Qualität der Rezepte zu verbessern. Verrätst du uns kurz, warum du nicht zufrieden warst? Du kannst gerne mehrere Antworten ankreuzen.