Lebkuchen mit Glasur

3,5 Sterne Bewertung
1 Portionen
60 Min
einfach
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für eine Portion:

Für die Lebkuchen:
125 g Kerrygold Original Irische Butter
100 g Zucker
250 g Honig
500 g Weizenmehl
1 Packung Lebkuchengewürz
1 TL Backpulver
30 g Kakaopulver
1 Ei (M)

Für die Glasur:
1 Eiweiß
175-225 g Puderzucker
Lebensmittelfarbe (optional)

So gelingt die Zubereitung der Lebkuchen:

1. Butter-Honigmischung zubereiten
Die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Honig in einen Topf geben und einmal kurz aufkochen lassen. Dabei rühren, damit sich der Zucker auflöst. Die Mischung in eine Schüssel geben, zur Seite stellen und warten, bis die Masse handwarm abgekühlt ist. 

2. Lebkuchenteig kneten und über Nacht kalt stellen
Das Mehl zusammen mit dem Lebkuchengewürz, Backpulver und Kakaopulver in eine Schüssel geben und vermischen. Die abgekühlte Butter-Honigmischung sowie das Ei hinzugeben und mithilfe der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem festen Teig verarbeiten. Den noch recht klebrigen Teig luftdicht verpackt in den Kühlschrank geben und mindestens 2 Stunden, besser über Nacht, durchziehen lassen. 

3. Lebkuchenteig verarbeiten und backen
30 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen und anschließend von Hand nochmals durchkneten. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier bereit stellen. Den Teig dann auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm stark ausrollen und die gewünschten Formen ausstechen. Die Lebkuchen auf die Backbleche geben und nacheinander auf mittlerer Stufe ca. 12-15 Minuten backen. Nach dem Backen kurz auf dem Backblech abkühlen lassen und anschließend auf Kuchengitter geben. Den restlichen Teig wieder verkneten, ausrollen und ausstechen. 

4. Lebkuchen mit Glasur verzieren
Für die Glasur ein Eiweiß in eine Schüssel geben und nach und nach den Puderzucker unterrühren. Je nach Größe des Eiweiß kann die Menge an benötigtem Puderzucker variieren. Die Glasur sollte relativ fest sein. Falls gewünscht einen Teil abnehmen und mit Lebensmittelfarbe einfärben. Die Glasur in einen Spritzbeutel geben, eine kleine Ecke abschneiden und die Lebkuchen wie gewünscht verzieren.

Koch- /Backzeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Gesamtzeit: 60 Minuten

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Veggie-Burger mit Tomatenmarmelade
Zum Rezept
Saftiger Steakburger mit selbstgemachtem Ketchup
Zum Rezept
Fischburger mit Gin-Blitzmayonnaise
Zum Rezept
Gefüllte Ofenkartoffeln
Zum Rezept
Gefüllte Foccacia
Zum Rezept
Gegrillte Riesengarnelen am Spieß
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.

Jetzt Lebkuchen mit Glasur bewerten!

3,5 Sterne Bewertung