Kaiserschmarren

3,8 Sterne Bewertung
1 Portionen
55 Min
mittel
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für eine Portion:

Für den Teig:
Eier (M)
125g Weizenmehl
50g Ankerkraut Tonka-Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
300ml Vollmilch
75ml Sprudelwasser
50g Kerrygold Original Irische Butter

Für die Kirschen:
1 Glas Sauerkirschen
50g Ankerkraut Tonka-Zucker
1 EL Speisestärke

Optional:
Puderzucker zum Bestäuben

So wird der Kaiserschmarren zubereitet:

1. Kirschsaft verarbeiten
Die Kirschen abgießen und dabei den Saft auffangen. Nun 50 ml des Safts mit der Stärke verrühren, den restlichen Saft mit dem Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen.

2. Stärke-Mischung und Kirschen hinzugeben
Nun unter Rühren die Hälfte der Stärke-Mischung hinzugeben, aufkochen lassen und falls nötig, mit der restlichen Mischung noch weiter abbinden. Die Kirschen hinzugeben und auf kleiner Stufe warmhalten.

3. Eiweiß steif schlagen
Für den Kaiserschmarren die Eier trennen. Das Eiweiß mithilfe des Handrührgeräts steif schlagen. Dabei die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen. Das steif geschlagene Eiweiß zur Seite stellen.

4. Eigelb schaumig schlagen
Nun das Eigelb zusammen mit dem restlichen Zucker und dem Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät weißschaumig aufschlagen.

5. Mehl und Milch unterrühren
Das Mehl und die Hälfte der Milch zur Eigelbmasse geben und unterrühren. Sobald ein glatter Teig entstanden ist, die restliche Milch unterrühren.

6. Sprudelwasser und Eiweiß dazugeben
Anschließend das Sprudelwasser hinzugeben und von Hand vorsichtig unterrühren. Abschließend das Eiweiß unterheben. Dabei darauf achten, nicht zu viel zu rühren. Eine Pfanne von 26 bis 28 cm Durchmesser auf den Herd stellen und 25 g Butter hineingeben. Auf mittlerer Stufe erhitzen.

7. Teig backen
Sobald die Butter flüssig ist, die Hälfte des Teiges in die Pfanne geben und für 5 bis 8 Minuten backen. Sobald die Unterseite goldgelb ist, den Teig mit einem Pfannenwender vierteln und wenden. Auf der anderen Seite ebenfalls goldgelb backen.

8. Kaiserschmarren bestäuben und servieren
Sobald der Kaiserschmarren auf beiden Seiten goldgelb ist, in Stücke reißen. Den Kaiserschmarren so noch etwa 3 bis 4 Minuten weiter braten lassen, dann mit Puderzucker bestäuben und mit den Kirschen servieren. Den restlichen Teig auf die gleiche Weise ausbacken.

Koch- /Backzeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Gesamtzeit: 55 Minuten

Kooperationspartner*in

Dieses Rezept wurde in Zusammenarbeit mit Ankerkraut kreiert.

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Avocadocreme
Zum Rezept
Feldsalat mit Tomaten und Garnelen
Zum Rezept
Knusprige Maisbällchen mit zweierlei Dips
Zum Rezept
Spinatlasagne mit Pinienkernen
Zum Rezept
Herzhafte Frühstücksbagels
Zum Rezept
Schnelle Frühstücksscones
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.