Grillgemüse mit Kräuterbutter-Mayonnaise

5,0 Sterne Bewertung
4 Portionen
50 Min
mittel
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 4 Portionen:

Für das Grillgemüse:
1
Aubergine
1 Zucchini, gelb
1 Zucchini, grün
1 Paprikaschote, rot
1 Paprikaschote, gelb
2 Maiskolben, bereits gegart
200 g Champignons
200 g grüne Bohnen
150 g Cherrytomaten
150 g Kerrygold Original Irische Kräuterbutter
Ankerkraut Pfeffer Symphonie

Für die Kräuterbutter-Mayonnaise:
150 g
Kerrygold Original Irische Kräuterbutter
1 Eigelb (M), sehr frisch
1 Spr Zitronensaft
½ Tl Senf, mittelscharf
Salz
Pfeffer

So wird Grillgemüse mit Kräuterbutter-Mayonnaise zubereitet:

Für das Grillgemüse:

1. Gemüse waschen und schneiden
Aubergine, Zucchini, grüne Bohnen und Paprikaschoten gründlich waschen. Aubergine und grüne Zucchini längs und gelbe Zucchini quer in Scheiben schneiden. Nun Paprika halbieren, Stiel und Kerne entfernen und alles in 8-10 Stücke zerkleinern.

2. Bohnen, Champignons und Maiskolben zerkleinern
Jetzt noch die Bohnenenden abschneiden, die Champignons säubern und in Scheiben schneiden und die Maiskolben in 3 bis 4 gleichgroße Stücke schneiden.

3. Kräuterbutter zerlassen
Nun die Kräuterbutter in einen Topf geben und zerlassen. Jetzt den Topf zur Seite stellen.

4. Gemüse grillen
Jetzt das Gemüse auf einen heißen Grill geben, Gargrad einstellen und ganz nach Bedarf grillen. Zwischendurch mit reichlich Kräuterbutter bestreichen.

5. Gemüse anrichten
Sobald Gemüse den gewünschten Status erreicht hat, es auf einer Platte anrichten und mit der übrigen Kräuterbutter beträufeln. Nun noch eine gute Prise Ankerkraut Pfeffer Symphonie dazugeben.

Für die Kräuterbutter-Mayonnaise:

1. Kräuterbutter zerlassen
Im ersten Schritt Kräuterbutter in kleinem Topf zergehen lassen. Anschließen den Topf zur Seite stellen und abkühlen lassen.

2. Butter weiterverarbeiten
Eigelb, Spritzer Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer in hohen Messbecher geben und mit Pürierstab durchmixen. Die lauwarme Kräuterbutter tröpfchenweise dazugeben und untermischen.

3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
Wurde alles untergemischt, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Grillgemüse servieren.

TIPP: Wer die Mayonnaise etwas fester möchte, kann sie vor dem Servieren noch 20-30 Minuten in den Kühlschrank geben. Wer die Mayonnaise zu lange im Kühlschrank aufbewahrt, kann sie über dem Wasserbad ganz vorsichtig auf Zimmertemperatur bringen (nicht erwärmen!).

Koch- /Backzeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten

Kooperationspartner*in

Dieses Rezept wurde in Zusammenarbeit mit Ankerkraut kreiert.

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Avocadocreme
Zum Rezept
Feldsalat mit Tomaten und Garnelen
Zum Rezept
Knusprige Maisbällchen mit zweierlei Dips
Zum Rezept
Spinatlasagne mit Pinienkernen
Zum Rezept
Herzhafte Frühstücksbagels
Zum Rezept
Schnelle Frühstücksscones
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.