Erdbeer-Tarte

2,8 Sterne Bewertung
8 Portionen
75 Min
mittel
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 8 Portionen:

Für den Mürbeteig:
140g Kerrygold Original Irische Butter (Zimmertemperatur)
70g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Eigelb (Größe L)
210g Mehl

Für die Füllung:
1 Vanilleschote
500ml Milch
2 Eigelbe (Größe L)
1 Ei (Größe L)
60g Zucker
40g Maisstärke
30g Kerrygold Original Irische Butter (in Stücken)
100ml Sahne

Für den Belag:
700-800g frische Erdbeeren
Erdbeerblüten und -blätter oder Minzblätter (optional)

So gelingt die Zubereitung der Erdbeer-Tarte:

1. Mürbeteig vorbereiten
Für den Mürbeteig alle Zutaten miteinander verkneten. Den Backofen auf 190 Grad Heißluft vorheizen und den Mürbeteig für mindestens eine halbe Stunde (besser eine Stunde) kaltstellen.

2. Mürbeteig ausrollen und in die Form geben
Teig aus dem Kühlschrank nehmen und kurz weich kneten. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Tarteform ausrollen, vorsichtig auf ein ebenfalls leicht bemehltes Nudelholz aufrollen und über der Form wieder abrollen. Boden und Ränder anschließend mit den Fingern leicht andrücken.

3. Teigboden backen
Den Teigboden mit einer Gabel großzügig einstechen, mit Backpapier belegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten lang blindbacken, bis er goldbraun ist. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und den Tarteboden bei Bedarf weitere 5 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

4. Vanillemark und Milch aufkochen
Für die Pudding-Füllung Mark einer Vanilleschote auskratzen und zusammen mit der ausgekratzten Schote zur Milch geben. Milch in einem Topf kurz aufkochen, die ausgekratzten Vanilleschoten anschließend entfernen.

5. Ei, Zucker und Stärke glattrühren
Eigelbe, ganzes Ei, Zucker und Stärke in einer Schüssel glattrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. 3 bis 4 EL der Vanillemilch abnehmen, zur Eimasse geben, gut verrühren und angleichen.

6. Eimasse und Butter zur Milch geben
Eimasse zur Milch geben und unter ständigem Rühren nochmals kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und die Butter in die noch warme Vanillemasse einrühren. Die Oberfläche des Puddings mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Vollständig abkühlen lassen.

7. Sahne unter den Pudding heben
Den ausgekühlten Pudding vor der Weiterverarbeitung einmal gut verrühren. Sahne steif schlagen und unter den Pudding heben.

8. Tarteboden bestreichen
Creme auf den Tarteboden geben und glattstreichen. Die Tarte mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Füllung anzieht.

9. Dekorieren und Anrichten
Erdbeeren waschen, je nach Größe halbieren oder vierteln und auf der Tarte verteilen. Je nach Geschmack gewaschene und trocken geschüttelte Minzblättchen in feine Streifen schneiden und ebenfalls auf der Tarte verteilen.

Koch- /Backzeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Kühlzeit: 270 Minuten
Gesamtzeit: 345 Minuten

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Kooperationspartner*in

Dieses Rezept wurde in Zusammenarbeit mit der Bloggerin Nina Ellenberg kreiert.

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Irish Scones mit Himbeer-Chia-Marmelade
Zum Rezept
Einfaches Kartoffelgratin mit Cheddar
Zum Rezept
Satéspieße mit Erdnusssauce
Zum Rezept
Pastasotto mit gerösteten Tomaten
Zum Rezept
Pancakes aus dem Raclettepfännchen
Zum Rezept
Flammkuchen aus dem Raclettepfännchen
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.

Jetzt Erdbeer-Tarte bewerten!

2,8 Sterne Bewertung