Erdbeer-Biskuitrolle

3,0 Sterne Bewertung
12 Portionen
74 Min
mittel
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 12 Portionen:

Für den Biskuit:
5 Eier (M)
150g Zucker + 2EL für das Geschirrtuch
1 Packung Vanillezucker
100g Weizenmehl
25g Speisestärke
1TL Backpulver
40g Kerrygold extra ungesalzen

Für die Füllung:
250g Schlagsahne
150g Kerrygold Frisch & Cremig Natur
80g Puderzucker
1TL Vanillezucker
2 Päckchen Sahnesteif
150g Erdbeeren

Außerdem:
200g Schlagsahne
1EL Puderzucker
1 Päckchen Sahnesteif
200g Erdbeeren
1 Tafel weiße Schokolade

So gelingt die Erdbeer-Biskuitrolle:

Für den Biskuit:
1. Backofen vorheizen
Den Backofen auf 220 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Extra zerlassen
Kerrygold extra in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze zerlassen. Anschließend abkühlen lassen.

3. Eier trennen und unterheben
Die Eier trennen, das Eiweiß steifschlagen und dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Sobald das Eiweiß steif und glänzend ist, den Vanillezucker und die Eigelbe hinzugeben und von Hand vorsichtig unterheben.

4. Zutaten zur Eimasse geben
Nun das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver in einer Schüssel vermengen, über die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. Sobald sich alles miteinander verbunden hat, Kerrygold extra hinzugeben und vorsichtig unterheben.

5. Biskuit backen
Den Biskuit auf das vorbereitete Backblech geben und glattstreichen. Dabei darauf achten, bis in die Ecken zu streichen. Der Teig darf an den Rändern nicht zu dünn sein, sonst backt er schneller durch und bricht beim Aufrollen. Den Biskuit für 12 bis 14 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

6. Biskuit aufrollen
In der Zwischenzeit ein sauberes Geschirrtuch ausbreiten und mit 2 EL Zucker bestreuen. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen, direkt auf das Geschirrtuch stürzen und das Backpapier abziehen. Den Biskuit nun von der kurzen Seite her eng mit dem Geschirrtuch aufrollen und komplett abkühlen lassen.

Für die Creme:
7. Sahne schlagen
Die Sahne mit dem Zucker und dem Vanillezucker steifschlagen. Dabei ein Päckchen Sahnesteif einrieseln lassen.

8. Frischkäse unterheben
Den Frischkäse glattrühren und dabei ebenfalls ein Päckchen Sahnesteif einrieseln lassen. Den Frischkäse unter die Sahne heben und kalt stellen.

9. Erdbeeren vorbereiten
Die Erdbeeren waschen, trockentupfen, den Strunk entfernen und in kleine Würfel schneiden. Dann unter die Sahnemischung heben.

10. Füllung auf dem Biskuit verteilen
Den Biskuit vorsichtig aufrollen, die Füllung gleichmäßig darauf verteilen und dabei darauf achten, an einem Ende nicht bis zum Rand zu streichen. Die Rolle wieder aufrollen, auf der Naht liegen lassen und für mindestens 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.

11. Garnieren und Servieren
Mit Puderzucker bestäuben, die Sahne mit Zucker steifschlagen und als Tupfen darauf geben. Mit frischen Erdbeeren garnieren und mit einem Sparschäler etwas weiße Schokolade abhobeln und darüber geben.

Koch- /Backzeit: 14 Minuten
Arbeitszeit: 60 Minuten
Kühlzeit: 180 Minuten
Gesamtzeit: 254 Minuten

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Herzhafte Dinkelbrötchen mit Organgen-Rosmarin-Butter
Zum Rezept
Brezel-Bowl mit selbstgemachten Laugen-Croutons
Zum Rezept
Klassische Brownies (ohne Nüsse)
Zum Rezept
Apple Crumble mit Vanillesauce
Zum Rezept
Apfel-Streusel-Kuchen
Zum Rezept
Ameisenkuchen
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.

Jetzt Erdbeer-Biskuitrolle bewerten!

3,0 Sterne Bewertung