Double Blueberry Cheddar Burger mit Blattspinat im Brioche Bun

3,1 Sterne Bewertung
4 Portionen
60 Min
mittel
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 4 Portionen:

4 Brioche-Buns
1200kg Rinderhack (grob gewolft, 20 % Fett)
8 Scheiben Kerrygold Original Irischer Cheddar herzhaft
Eine gute Handvoll frischer Blattspinat
400g frische Blaubeeren
BBQ-Sauce (z.B. von The Barbecue Sauce die Sorte rauchig-süß)
5 EL dunkler Balsamico-Essig
10 EL brauner Zucker
Neutrales Öl
Salz
Pfeffer

So wird der Double Blueberry Cheddar Burger mit Blattspinat im Brioche Bun zubereitet:

1. Grill vorheizen
Den Grill auf hohe, direkte Hitze einregeln. Beim Gasgrill geht das schnell und einfach. Man kann einen Kugelgrill nutzen und 2 Kohlekörbe für einen halben Anzündkamin mit Briketts füllen. Die durchgeglühten Briketts in die Kohlekörbe geben und mittig unter dem Rost platzieren.

2. Blaubeeren einkochen
Blaubeeren in einen kleinen Topf geben, mit dem braunen Zucker bestreuen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis sie weich geworden sind. Den Balsamico-Essig dazugeben und kurz weiter einkochen lassen.

Die Flüssigkeit, die beim Aufkochen aus den Blaubeeren getreten ist, abgießen. Den Sirup auffangen und zum Beispiel für Pancakes, Smoothies oder Cocktails benutzen. Der Sirup mit Mayo gemischt schmeckt auch wunderbar auf dem Burger.

3. Blattspinat vorbereiten
Blattspinat waschen und trocknen und mit etwas Öl, Salz und Pfeffer anmachen. Das Öl gibt dem Spinat einen tollen Glanz.

4. Patties formen
Das Hackfleisch in 150-g-Portionen teilen und zu 8 Kugeln formen, dabei leicht kneten. Dann die Burgerpresse leicht mit Öl einfetten. Das geht am besten mit einem Pinsel.

Nun jeweils 1 Kugel in die Form geben und mit dem Deckel der Presse zu einem Patty formen. Man kann die Patties auch per Hand formen, aber durch die Presse haben sie eine einheitliche Größe und Dicke und garen auf dem Grill gleichmäßig durch. Für jeden Burger werden 2 Patties benötigt.

5. Patties grillen
Als nächstes werden die Patties auf den Rost gegeben, mit Salz bestreut und ca. 2 bis 3 Minuten bei hoher Hitze mit geschlossenem Deckel gegrillt. Dann können die Patties gewendet und nochmal gesalzen werden.

Die Patties werden nun mit je einer Scheibe Cheddar belegt und der Deckel vom Grill wird nochmal 1 bis 2 Minuten geschlossen, damit der Käse schmelzen kann.

6. Burger belegen
Nun die Burgerbuns aufschneiden und mit der Schnittfläche nach unten auf den Grillrost legen und leicht anrösten. Dabei unbedingt aufpassen, dass die Buns nicht verbrennen und schwarz werden. Es sollen lediglich leichte Röstaromen entstehen und die Buns sollen schön knusprig werden.

Dann alles vom Grill nehmen und anrichten: Zuerst die Buns mit BBQ-Sauce bestreichen. Dann kommt auf die untere Hälfte der frische Blattspinat, gefolgt von einem Patty mit Cheddar.

Und weil wir Beef und Käse lieben, darf direkt noch ein Patty folgen. Nun kommt das Topping dazu: Die weichen Blaubeeren auf den Patties verteilen und zum Schluss die Oberseite des Buns draufsetzen.

Koch- /Backzeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Gesamtzeit: 60 Minuten

Kooperationspartner*in

Dieses Rezept stammt von: André Klattenberg, Cheddar-Burger-Challenge 2020, Finalist

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Blätterteigschnecken
Zum Rezept
Käsewaffeln mit Bacon
Zum Rezept
Spinat-Lachs-Rolle
Zum Rezept
Maple Curry Chicken Penne mit Frischkäse
Zum Rezept
Kohlrabi-Lauch-Suppe
Zum Rezept
Avocadocreme
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.