Brownies mit Schokoladensahne und Walnüssen

3,0 Sterne Bewertung
12 Portionen
70 Min
mittel
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 12 Portionen:

Für die Brownies:
300g Zartbitterkuvertüre
210g Kerrygold Original Irische Butter
225g Zucker
150g Weizenmehl
4 Eier (M)
1 TL Vanilleextrakt
1,5 EL Kakaopulver, ungesüßt
1 Prise Salz

Für die Schokoladensahne:
300g Schlagsahne
100g Zartbitterkuvertüre

Außerdem:
150g Walnüsse

So werden die Brownies mit Schokoladensahne und Walnüssen zubereitet:

1. Schokoladensahne vorbereiten
Die Kuvertüre hacken und in eine Schüssel geben. Nun die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen und vom Herd nehmen, sobald sie aufkocht. Über die Kuvertüre geben, für 2 Minuten stehen lassen und anschließend glatt rühren. Die Sahne zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

2. Kuvertüre für die Brownies vorbereiten, erhitzen und abkühlen lassen
Eine Backform von 20 x 20 cm mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen. Die Kuvertüre hacken und zusammen mit der Butter in einen Topf geben. Bei niedriger Hitze schmelzen lassen, dabei darauf achten, dass die Masse nicht zu heiß wird. Die Masse für 10 bis 15 Minuten abkühlen lassen.

3. Backofen vorheizen und Eier mit Zucker und Vanilleextrakt vermengen
In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt in eine Schüssel geben und mithilfe des Handrührgeräts oder einer Küchenmaschine in 3 bis 5 Minuten weißschaumig aufschlagen.

4. Brownie-Schokoladen-Butter-Mischung mit Eimasse vermengen
Die abgekühlte Schokoladen-Butter-Mischung zusammen mit dem Kakaopulver, dem Mehl und einer Prise Salz zur Eimasse geben und unterrühren. Dabei darauf achten, dass sich alle Zutaten verbinden ohne zu viel Luft in den Teig einzuarbeiten.

5. Brownies backen und anschließend abkühlen lassen
Die Brownies für 25 bis 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Die Brownies aus dem Backofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

6. Walnüsse rösten
Die Walnüsse auf ein Backblech geben und in den bereits vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze für 8 bis 10 Minuten rösten. Sobald sie anfangen zu duften, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

7. Schokoladensahne auf Brownies verteilen und mit Walnüssen garnieren
Die eiskalte Schokoladensahne mithilfe des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine steif schlagen. Die Schokoladensahne auf dem Kuchen verteilen, die Walnüsse darüber streuen und in Stücke schneiden. Reste im Kühlschrank aufbewahren.

Koch- /Backzeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Kühlzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 95 Minuten

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Kooperationspartner*in

Dieses Rezept wurde in Zusammenarbeit mit der Bloggerin Janina Lechner kreiert.

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Quinoa Salat mit ofengerösteten Karotten
Zum Rezept
Steak mit Maiskolben und Gemüse
Zum Rezept
Maultaschenspieße
Zum Rezept
Süßkartoffel Soufflés
Zum Rezept
Kartoffelsuppe mit Garnelen
Zum Rezept
Bohnenbuletten mit Joghurt-Frischkäse-Dip
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.

Jetzt Brownies mit Schokoladensahne und Walnüssen bewerten!

3,0 Sterne Bewertung