Bayrisch-Irish-Wurstsalat

2,7 Sterne Bewertung
4 Portionen
45 Min
einfach
Bewerten
Im Rezept verwendete Kerrygold Produkte

Zutaten für 4 Portionen:

Je 1 gelbe und rote Paprikaschote
1 Salatgurke
1 Zwiebel
240g Fleischwurst
150g Kerrygold Original Irischer Cheddar-herzhaft
125ml Gemüsebrühe
2 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
3 EL Maiskeimöl
4 Eier (Größe M)
2–3 Halme Schnittlauch

So wird der Bayrisch-Irish-Wurstsalat zubereitet:

1. Zutaten schälen, würfeln und mischen
Paprika putzen, waschen, würfeln. Gurke waschen, putzen und würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Von der Fleischwurst die Pelle abziehen. Wurst in Scheiben schneiden. Vorbereitete Zutaten und Cheddar-herzhaft mischen.

2. Vinaigrette zubereiten
Brühe, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Öl unterrühren. Vinaigrette über die Wurstmischung gießen. Salat zugedeckt ca. 15 Minuten ziehen lassen.

3. Eier kochen und Schnittlauch zubereiten
Inzwischen Eier in Wasser ca. 9 Minuten hart kochen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Eier abgießen, abschrecken, abkühlen lassen, pellen und in Achtel schneiden.

4. Servieren
Wurstsalat und Eier anrichten. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Nährwerte (pro Portion):
Ca. 2260 kj/ 540 kcal.

Koch- /Backzeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten

Jetzt Bayrisch-Irish-Wurstsalat bewerten!

2,7 Sterne Bewertung

Bewertungen

Du hast unser Rezept bereits probiert?
Dann verrate uns doch gerne wie es dir geschmeckt hat.


Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Whole Lotta Onion Burger
Zum Rezept
Smashed Potatoes mit Knoblauch Butter
Zum Rezept
French Toast mit Sahne und frischen Beeren
Zum Rezept
Ravioli in Salbei-Knoblauch Butter
Zum Rezept
Naanbrot mit Knoblauch Butter
Zum Rezept
Erdbeer-Brioche
Zum Rezept

Nanu! Warum so wenig Sterne?


Vielen Dank für deine ehrliche Bewertung. Natürlich hätten wir gerne mehr Sterne von dir bekommen. Deshalb wäre es toll, wenn du uns dabei hilfst, die Qualität der Rezepte zu verbessern. Verrätst du uns kurz, warum du nicht zufrieden warst? Du kannst gerne mehrere Antworten ankreuzen.