Rosenkuchen mit Apfelfüllung

2,7 Sterne Bewertung
1 Portionen
80 Min
mittel

Zutaten für eine Portion:

400 g Mehl Type 405
100 g Hirse (feingemahlen)
4 säuerliche Äpfel
200 g gemahlene Haselnüsse
50 g ganze Haselnüsse
50 g Rosinen
150 g Honig
1 Eigelb
2 EL Schlagsahne
1 Würfel Hefe
1/4 l lauwarme Milch
80 g zimmerwarme Kerrygold Original Irische Butter
4 EL Calvados
Saft von 1/2 Zitrone
Kerrygold Original Irische Butter für die Form
3 EL Brösel
1 Prise Salz
Geschälte Mandeln zum Bestreuen
Puderzucker
Mehl zum Ausrollen

So wird der Rosenkuchen mit Apfelfüllung zubereitet

1. Teig vorbereiten
Das Weizen- und Hirsemehl in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken und Hefe hineinbröckeln. Etwas Milch dazu gießen und die Hefe mit wenig Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Mit einem Tuch bedecken und an einem warmen, zugfreien Platz 15 – 20 Minuten gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat und Blasen zeigt.

2. Weitere Zutaten zum Teig hinzufügen
Erst danach etwa 50 g Honig und das Salz mit der restlichen Milch und der in Flöckchen geteilten Butter hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen so lange schlagen, bis er sich vom Schüsselrand löst und Blasen wirft. Erneut mit einem Tuch bedeckt 50 Min. gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

3. Marzipan herstellen
Die gemahlenen Haselnüsse mit dem restlichen Honig und den Calvados mit einer Küchenmaschine zu einem glatten Marzipan verarbeiten.

4. Haselnüsse und Rosinen verarbeiten
Die ganzen Haselnüsse grob hacken. Die Rosinen in einem Sieb waschen.

5. Äpfel vorbereiten
Die Äpfel schälen und ohne die Kerngehäuse auf der groben Rohkostreibe raspeln. Sofort mit dem Zitronensaft vermischen, damit sie nicht verfärben.

6. Teig ausrollen  und einzelne Zutaten darauf verteilen
Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einem etwa 30 cm mal 60 cm großen Rechteck ausrollen. Die Haselnussmasse gleichmäßig darauf verteilen und die Rosinen zusammen mit den geraspelten Äpfeln und den Nüssen bestreuen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen und mit einem sehr scharfen Messer in etwa 5 cm breite Stücke schneiden.

7. Backofen vorheizen und gefüllte Teigrollen backen
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Springform mit der Butter einfetten und mit Bröseln ausstreuen und die gefüllten Teigrollen hineinstellen.

8. Eigelb mit Sahne verquirlen und Kuchen bestreichen
Das Eigelb mit der Schlagsahne verquirlen und den Kuchen damit bestreichen, mit den Mandeln bestreuen. Den Kuchen auf die untere Schiene des heißen Ofens schieben.

9. Kuchen backen und abkühlen lassen
Etwa 50 – 55 Min. backen und in der Form kurz ausdampfen lassen. Den Springformrand abnehmen und den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Koch- /Backzeit: 50 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Ruhezeit: 70 Minuten
Gesamtzeit: 150 Minuten

Händlersuche

Wir möchten, dass du Kerrygold gut findest


Kerrygold gibt es deutschlandweit in vielen Supermärkten und damit auch ganz bestimmt in deiner Nähe. Einfach deine Postleitzahl eingeben und Geschäfte in deinem Umkreis vorgeschlagen bekommen.

Unsere neuesten Rezepte


Avocadocreme
Zum Rezept
Feldsalat mit Tomaten und Garnelen
Zum Rezept
Knusprige Maisbällchen mit zweierlei Dips
Zum Rezept
Spinatlasagne mit Pinienkernen
Zum Rezept
Herzhafte Frühstücksbagels
Zum Rezept
Schnelle Frühstücksscones
Zum Rezept
Beim Surfen auf dieser Seite entstehen CO2-Emissionen. Wir gleichen dies über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus.